aktuelle Termine

Die Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit, als Dachverband von über 100 Organisationen aus dem Kinder- und Jugendgesundheitsbereich, organisiert in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendgesundheit in Österreich eine zweitägige Veranstaltung zum Thema Transition mit Fachvorträgen, Marktplatz, Workshops und Podiumsdiskussion.

Für chronisch kranke Jugendliche ist der Übergang in das Erwachsenenalter mit besonderen Herausforderungen verbunden. KomPaS hat daher den ModuS-Transitionsworkshop für Jugendliche und ihre Eltern entwickelt. Er vermittelt die spezifischen Kenntnisse und Kompetenzen, die für das Erwachsenwerden mit chronischer Krankheit und den Arztwechsel benötigt werden. Dazu gehören Themen wie Transfer in die Erwachsenenmedizin, sozialrechtliche Änderungen, Selbständigwerden & Lösung vom Elternhaus, Berufseinstieg, Familienplanung etc. In der Transitionstrainer-Ausbildung werden die relevanten Themen und deren Umsetzung im Workshop vermittelt.

Vom 04.09.2019 - 07.09.2019 findet der Wissenschaftliche Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie 2019 im Internationalen Congress Center Dresden statt.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter: www.dgrh.de

Für chronisch kranke Jugendliche ist der Übergang in das Erwachsenenalter mit besonderen Herausforderungen verbunden. ModuS hat daher einen Transitionsworkshop für Jugendliche und ihre Eltern entwickelt. Er vermittelt die spezifischen Kenntnisse und Kompetenzen, die für das Erwachsenwerden mit chronischer Krankheit und den Arztwechsel benötigt werden. Dazu gehören Themen wie Transfer in die Erwachsenenmedizin, sozialrechtliche Änderungen, Selbständigwerden & Lösung vom Elternhaus, Berufseinstieg, Familienplanung etc.

Termin: Transitiontrainer-Ausbildung am 9./10. November 2018

Download Anmeldung als PDF

Download Zertifikat-Antrag als PDF

Am 18. Februar 2017 findet der Transitions-Workshop "Klartext" für junge Rheumatiker ab 14 Jahren und ihre Eltern des Bundesverbands Kinderrheuma e.V. statt. Darin berichten junge Leute von ihren unterschiedlichen Wegen mit Rheuma erwachsen zu werden. Fachreferentinnen informieren über medizinische Aspekte der Transition. Zudem können in Kleingruppen viele Fragen rund um Schule, Bewerbung, Beruf oder auch Auslandsaufenthalt gestellt und beantwortet werden.

Mehr Information unter: www.kinderrheuma.com

Infoflyer: Download Flyer als PDF

Der wissenschaftliche Beirat hat aktuelle Sessions aus Medizin, Reha, Versorgung, Therapie, Inklusion, Elternarbeit, Recht zusammengestellt ... kurz aus allem, was wichtig ist im Leben von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung oder chronischen Krankheiten. Komplett zweizügig, finden Ärzte, Orthopädie- und Rehatechniker, Therapeuten, Pflegekräfte, Inklusionshelfer, Pädagogen, Kostenträgermitarbeiter und natürlich interessierte Familien, Themenblöcke ihres Interesses. Wir rechnen mit bis zu 1000 Teilnehmern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok