Sidebar Menu

Anmelden... Newsletter...
Neuigkeiten auf transitionsmedizin.net

Pressekonferenz anlässlich des 133. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Downloads:
PK_Dingemann_2016.pdf
PK_neonatale Fehlbildungen_final.pdf

Handbuch des Berliner TransitionsProgramm e.V. im De Gruyter – Verlag erschienen

Die Transition chronisch kranker Jugendlicher in die Erwachsenenmedizin ist ein weltweit diskutiertes Problem der Medizinischen Versorgung, das trotz vielfältiger wissenschaftlicher Untersuchungen und Initiativen erst unzureichend gelöst ist. Auch in Deutschland ist die Transition bisher nicht einheitlich geregelt. Sie betrifft eine große Zahl von jungen Menschen mit sehr Unterschiedlichen Erkrankungen. Das Berliner TransitionsProgramm (BTP) ist ein sektorenübergreifendes Strukturprogramm, das Jugendliche mit unterschiedlichen Erkrankungen durch ein Professionelles Fallmanagement begleitet.

01.01.2016:
Bereits 6.700 Exemplare verkauft!


Das Buch Transitionsmedizin – Multiprofessionelle Begleitung junger Erwachsener mit chronischer Krankheit von Fr. Dr. Oldhafer im Schattauer Verlag
Mehr Infos zum Buch unter www.schattauer.de/de/book/detail/...

Für Mitglieder stehen ab sofort die Vorträge des Kongresses 2014 zum Download bereit. Bitte melden Sie sich hier an, Ihre Anmeldung muss aber durch einen Administrator bestätigt werden. Sie werden per E-Mail benachtichtigt.

Journal of Transition Medicine

 

Das "Journal of Transition Medicine (JTM)“ ist ein englisch-sprachiges, multi-disziplines Magazin zum Fachbereich „Transitionsmedizin“.

Der Zugang steht allen Autoren offen und die Artikel werden durch unabhängige Gutachter kontrolliert (peer-reviewed). Ziel ist, neue Forschungsergebnisse aus dem Feld der Transitionsmedizin zu veröffentlichen. Hierzu gehören Forschungen aus den Bereichen der Bio- und Verhaltenswissenschaften bis hin zum öffentlichen Gesundheitswesen und der Politik.

Journal-Website...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.